Mittwoch, 12. September 2012

Erinnerung an "Buena vista social club" von W. Wenders

Ein äusserst angenehmer Film, die viel von der schönen und unaufdringlich vielschichtigen Atmosphäre Cubas zeigt und ebenso sorgsam unterstreicht, (neben der sehr gelungenen Musik) das man /frau/mensch auch im "Alter" durchaus nennenswerte Karrieren machen kann. Wenn man nicht wie im "goldenen" Westen, ab 50 zum alten Eisen geworfen und als dritte Generation "Rente" und "wackere 50er /60er" verhöhnt und verlacht wird (komm schon OPA, Essen auf Rädern steht vor der Tür,..!) und wie man dann auf das Altenheim mit sedierender, brutalo-barscher "professioneller", SA- Freundlichkeit vorbereitet werden muss.
In einem zwanghaft, BSP fixierten, Aktionärs hörigen, verwertenden Kapitalismus, der für alles vorgibt , seine "effiziente" und passende (das PASST! = KAUFEN!) Antwort und eine "Geldwerte" Lösung parat zu haben.

Ausser für die von ihm billlig und an den erst besten "Unternehmer" (der Unter-nehmer "nimmt"? ) verpulverte Menschlichkeit und echte Lebensfreude, ..die bei uns (im Gegensatz zu Cuba) nur noch in faden verwelkten Schablonen existiert, die sich late Männer und späte Frauen, müde geworden vom sie zersetzenden Lebenskampf (im angeblichen Wohlstand"(?) an den Tresen verrauchter Vorstadtbars sitzend, sich im Bierrausch scheppernd lachend gegenseitig, ohne sich zu zu hören oder zu fühlen, lallend erzählen, etwas das man im Vorbeigehen als Wortfetzen erahnnt, auf den verregneten Straßen davor, und noch ein Weile aus der Ferne dröhnen hört, = "Lebendig-keit, Sachlich-keit, Bitter-keit" ??

Lebende. lachende Wendigkeit (wie auf CUBA) ist im Westen zumeist nur noch in den Resten der Totenmaske eines erstarrten Gaga- Konsum-UN-bewusstseins zu erkennen, für das man/frau/mensch? gefälligst mit einem 40 Jahre an-dauernden Zwangs-Erwerbsleben zu bezahlen hat, aber Dalli Dalli!

Hören Sie nicht, ...^Sie da vorne, ... ja Sie!?

Was schauen sie denn wieder so blöd, haben Sie etwa keine "A*R*B*E*I*T"??

Keine Kommentare:

Kommentar posten