Freitag, 25. Juli 2014

Verwertungs-Gemeinschaft?


Die tatsächliche, enorme Diskrepanz zwischen öffentlich (medial) gepredigtem, gütig angestrichenem Wohlwollen:
(Staatengemeinschaft, Demokratie, Bla und Blubber, ) etc.

und der "realen", täglich erlebten Unterdrückung, Anpassung, Ausbeutung, Disziplinierung, sowie instrumentellen Verfügbarmachung und Verfügungsgewalt ist doch derart gesteigert/ angewachsen, das anders als in Ketten- und Panik- reaktionen der noch "normalen" Bürger, gar nicht mehr reagiert werden kann, anstatt auch mündig zu agieren, in aller Ruhe und gereifter Überlegung/ Entscheidung, ..!?

Schnell, schnell, schneller - laufen - kaufen - saufen , !

Keine Kommentare:

Kommentar posten